Gästehaus Hamm

Das Gästehaus des ABZ Hamm
Gästehaus des ABZ-Hamm

Zahlen, Daten, Fakten, Pädagogik

Das Zusammenleben in einer Gemeinschaft breit interessierter junger Menschen eröffnet dem Einzelnen neue Perspektiven und erweitert seinen Horizont. Er lernt in der Gruppe Teamfähigkeit, Rücksichtnahme und das Übernehmen sozialer Verantwortung – Kompetenzen, ohne die es in der Gemeinschaft nicht geht.

Im Team zu lernen macht Spaß. Und jeden Tag gibt es Neues zu erfahren. Ebenso wichtig ist es aber, gemeinsam den Feierabend zu genießen und das vielseitige Freizeitangebot zu nutzen, drinnen wie draußen. Drinnen können sich die Hausgäste im Fitnessraum verausgaben, Spielgeräte wie beispielsweise Kicker, Shuffle-Kicker, Billardtische, Tischtennisplatten, Dart-Automat oder Airhockey-Tisch bespielen oder auch im TV- oder Kino-Raum entspannen. Eine Bücherei, eine umfangreiche Sammlung von Gesellschaftsspielen und ein „Zocker-Zimmer“ mit einem TV-Gerät zum Anschluss von Playstation, X-Box & Co. runden das Angebot ab. Draußen kann der hauseigene Sportplatz genutzt werden. Bei schönem Wetter werden auch draußen attraktive Freizeitangebote, wie beispielsweise Wikinger-Schach oder Bogenschießen angeboten. Außerdem werden bei Interesse auch gezielt Ausflüge, z. B. zum Kart fahren, organisiert.

In unserem Gästehaus stehen 147 Plätze zur Verfügung. Je nach Auslastung werden die Zimmer als 2- oder 3-Bett-Zimmer belegt. Im Dachgeschoss befinden sich zwei Duschräume sowie zwei Etagen-Toiletten. In den darunter liegenden Etagen befindet sich die Dusche auf den Zimmern. Zwei Zimmer teilen sich jeweils einen vom Flur aus zugänglichen Toilettenraum. Vorzugsweise für unsere weiblichen Gäste stehen auch Zimmer mit Dusche und Toilette „en suite“ zur Verfügung. Die Räume bieten allen nötigen Komfort und ihren Bewohnern ausreichend Gelegenheit, persönlichen Geschmack einzubringen.

Unsere Aufgabe als Pädagogen sehen wir darin, unsere Gäste zu begleiten und bei Bedarf zu unterstützen, ihnen Orientierung und Anregung zu geben. Unsere Gäste erhalten Aufmerksamkeit und Verständnis, Zuwendung und Rat. Sie müssen sich über Freiräume mit uns einigen und gleichzeitig lernen, dass es verbindliche Regeln für alle gibt. In diesem Klima fühlen sich unsere Gäste wohl. Mit Klima meinen wir auch die menschliche Atmosphäre. Die Gäste spüren jeden Tag, dass die Mitarbeiter, die sie hier begleiten, gerne mit ihnen zusammen sind und dass ihnen ihre Aufgaben Freude machen. Diese Grundstimmung sorgt dafür, dass sich alle verstanden fühlen.