03.06.2024

40. Jahreshauptversammlung des Fachverbandes in Warnemünde ein voller Erfolg

Vom 31. Mai bis zum 1. Juni 2024 fand die 40. Jahreshauptversammlung des Fachverbandes Betonbohren und- Sägen Deutschland e.V. in Warnemünde statt, die von zahlreichen Highlights geprägt war. Unter anderem erhielt der Fachverband eine Kuhglocke als Geschenk vom Schweizerischen Verband der Betonbohr- und Schneidunternehmungen und vom Verband Österreichischer Beton-, Bohr- und Schneideunternehmen ein Sägeblatt mit einer besonderen Widmung, die einen besonderen Platz in unserem Museum finden werden.

Am Samstagvormittag fand die offizielle Jahreshauptversammlung statt, gefolgt von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm am Nachmittag. Die Teilnehmer konnten zwischen verschiedenen Touren wählen, darunter eine Stadtführung, eine Natur-Tour zur Robben-Forschungsstation, eine Hafenrundfahrt, gemeinsame Strandsportaktivitäten und eine geführte Segway-Tour durch Warnemünde. Unter den begeisterten Teilnehmern waren auch unsere Ausbildungsmeister Rainer Brockmann und Norbert Klein, Bereichsleiterin Fortbildung Anna Nierhaus und ABZ-Leiter Tobias Erpenbeck. Zudem wurde unser ehemaliger ABZ-Leiter Gerhard Geske als Ehrenmitglied im Verband aufgenommen.

Wir gratulieren dem neuen Vorstand, bestehend aus Manfred Witzke als 1. Vorsitzender, Michael Huber als 2. Vorsitzender und dem neuen Vorstandsmitglied Michael Findeis, der Matthias Seliger ersetzt. Die Jahreshauptversammlung war ein voller Erfolg und wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit dem Fachverband Betonbohren und- Sägen Deutschland e.V..